Close
Loading...

Datenschutz

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder Mailadresse und der Schutz Ihrer Privatsphäre nehmen wir ernst. Aus diesem Grunde betreiben wir unsere Webaktivitäten in Übereinstimmung mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Ohne Ihre Zustimmung werden wir über unsere Webseite keinerlei personenbezogene Daten erheben bzw. sammeln. Dennoch möchten wir darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Letztendlich entscheiden Sie darüber, ob Sie uns Ihre Daten bekannt geben wollen oder nicht. Wir werden diese nur nutzen, speichern oder verarbeiten, soweit Sie, das Bundesdatenschutzgesetz und / oder ergänzende Rechtsvorschriften uns dies erlauben oder gebieten.

Im Rahmen unserer Tätigkeit als Personal- und Unternehmensberatung verarbeiten wir personenbezogene Daten wie Lebensläufe, Interviewberichte und Einschätzungen, soweit diese im Rahmen von Mandaten gefordert sind. Alle personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der Erfüllung von Mandaten stehen, werden nach erfolgreichem Projektabschluss und Rechnungsbegleichung spätestens nach zwölf Monaten automatisch gelöscht, es sei denn, Sie wollen von Ihrem Recht Gebrauch machen, eine sofortige Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, vorausgesetzt die Ausübung oder die Verteidigung von Rechtsansprüchen steht nicht im Wege.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, Auskunft über die von uns zu ihrer Person verarbeiteten Daten zu erhalten, die Berichtigung unrichtiger Daten bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen. Sie können in bestimmten Fällen verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken. Sollten Sie uns Daten auf Basis eines Vertrages oder Einwilligung bereitgestellt haben, so können Sie verlangen, dass Sie die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten.

Personenbezogene Daten aus den sozialen Netzwerken, z.B. Xing, oder die Sie uns im Zuge Ihrer online-Bewerbung per E-Mail oder per Bewerbung auf eine offene Stelle übermitteln oder die Sie im Rahmen einer Ansprache an uns übersenden, werden wir absolut vertraulich behandeln und nur für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens bzw. eines Suchauftrages verwenden.

Dabei werden je nach Vorlage folgende Daten erhoben:

Name, Vorname, Adresse, Telefonnummern, E-Mail Adressen, Sprachen, Qualifikationen, Geburtsdatum, Lebenslauf, Anschreiben, Gehaltsangaben, Kündigungsfristen, Mobilität.

Die Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung in unserer Unternehmensberatung ergeben sich im Wesentlichen aus Artikel 6 ff. Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte, konkret an Mandanten, erfolgt stets nur in Ihrem Auftrag und mit Ihrem Einverständnis. Darüber hinaus geben wir personenbezogene Daten weiter, wenn diese von Finanzbehörden, Gerichten oder sonstigen gesetzlichen Instituten im Rahmen des Mandatsverhältnisses gefordert sind.

Ferner haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jeder Zeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO oder Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Daraus folgt die Löschung Ihrer Daten, es sei denn, schutzwürdige Gründe sprechen dagegen.

Gegen die Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung können Sie gemäß Artikel 21 Abs. 2 DSGVO jeder Zeit ohne Begründung widersprechen. Eine formlose Mitteilung mit der Angabe, welcher Datenverarbeitung Sie widersprechen, genügt. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht zur Beschwerde nach Artikel 77 Abs. 1 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, in der Regel an Ihrem Wohnsitz oder am Sitz unseres Unternehmens.

Der Datenschutzverantwortliche der Personal- und Unternehmensberatung Hubert A. Poschenrieder, MBA, Am Hexenturm 7, 65510 Idstein ist Herr Hubert A. Poschenrieder, der zugleich Firmengründer und Geschäftsführer ist.

Die Internetseiten der Personal- und Unternehmensberatung Hubert A. Poschenrieder verwenden Cookies (Textdateien), die über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Durch den Einsatz von Cookies können wir den Anwendern unserer Internetseiten nutzerfreundliche Dienste anbieten, die ohne den Einsatz von Cookies nicht möglich sind. Sollte der Nutzer diese Möglichkeit nicht wünschen, kann er jederzeit durch entsprechende Einstellung des genutzten Browsers Cookies löschen, die Setzung von Cookies verhindern und damit dauerhaft der Setzung von Cookies widersprechen.

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite können die verwendeten Browsertypen, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, IP-Adressen sowie Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen, erhoben werden, um im Bedarfsfalle die Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes zu unterstützen. Weitergehende diesbezügliche Fragen können von unserem Hard- und Softwaredienstleister WSV Computer, Bad Camberg, auf Anfrage geklärt werden, die auch in technischen Datenschutzangelegenheiten unseres Unternehmens Auskunft geben können. Eine Kontaktmöglichkeit besteht auch über unsere Internetseite.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Damit ist sichergestellt, dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb der EU oder in anderen Staaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird.

Unsere Internetseite benutzt Google Maps zur Darstellung unserer Büroadresse. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen erhobenen Daten durch Google oder einer seiner Vertreter einverstanden.

Google Web Fonts nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browser Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Dadurch nimmt Ihr Browser Verbindung zu den Servern von Google auf und kann damit Ihre IP-Adresse erfassen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Für weitergehende Hinweise zum Datenschutz und zur Datensicherheit haben wir stets ein offenes Ohr und freuen uns auf Anregungen und Hinweise, die Sie bitte an die Personal- und Unternehmensberatung Hubert A. Poschenrieder, Am Hexenturm 7, 65510 Idstein schriftlich richten.

Im Übrigen möchten wir darauf hinweisen, dass die vorstehenden Datenschutzhinweise dem aktuellen Rechtsstand Mai 2018 entsprechen.